Workshop für die Beckenbodenmuskulatur

- wahrnehmen, kräftigen und entspannen

 

Wir laden Dich ein in diesem Workshop eine der wichtigsten Muskelgruppen in unserem Köper besser kennen und nutzen zu lernen. Unsere Beckenbodenmuskulatur ist der Schlüssel für all unseren Bewegungen, für gute Körperhaltung für Dynamik, Stabilität und harmonische Koordination. Sie ist die Verbindung mit dem 1. und 2. Chakra. Ist sie kräftig und aktiv, baut sich im ganzen Körper eine gesunde Spannung auf.

 

 

Du lernst die Beckenbodenmuskulatur und die Umgebung in der Theorie kennen um sie dann in Übungseinheiten selbst zu aktivieren, entspannen  und dich durch deinen Beckenboden mit der Erdkraft zu verbinden.

 

Übungen, die die Hüften öffnen, führen zu Flexibilität und Befreiung im Beckenraum. Durch das Praktizieren von yogischen Techniken geht die Arbeit weit über gewöhnliches Beckenbodentraining hinaus und wirkt harmonisierend und stärkend auf die beiden unteren Chakren.

 

Dieser Workshop bietet Dir eine solide Ausgangsbasis um einen elastischen und kraftvollen Beckenboden zu erlangen. Er hilft Dir im Alltag und in anderen (Yoga)-Stunden besser am Einsatz des Beckenbodens arbeiten zu können und schafft ein allgemein besseres Bewusstsein für diesen so wichtigen Bereich.

 

Dieser Workshop eignet sich für alle, die Interesse an einer gesunden Beckenbodenmuskulatur haben, für alle Yoginis und Yogis, die die Kraft der Beckenbodenmukulatur in den Asanas gezielt einsetzen möchten, für alle Schwangeren, für alle Mamas, kurzum - für Frauen und Männer jeden Alters.

 

 

Freitag, 20. März 2020 bei Rapunzel in Legau

18:00 - 21:30 Uhr

 

Leitung: Bettina Scheible

(Osteopathin, Heilpraktikerin und Yogalehrerin)

& Simone Robe

(Yogalehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie)

 

Kursgebühr:  49 Euro

 

Anmeldung:
Mail: joy-allgaeu@web.de

 

oder über das Kontaktformular