Der Mensch ist für die Freude geboren

B.Pascal

Herzlich Willkommen zum Yogaurlaub auf Bali
vom 25. Mai bis 9. Juni 2019 –  Retreat JOY 2019 

Joy = Freude, Genuss, Frohsein, Hochgefühl, Glückseligkeit, Begeisterung, Zufriedenheit, Wohlbehagen

Eine freudvolle Auszeit für Körper, Geist und Seele. Begleitet von einer fliessenden Yogapraxis, YinYoga, YogaNidra, Pranayama (Atemtechniken), Meditation und Mantras

Termin:
25. Mai – 9. Juni 2019
Retreatbeginn: 25. Mai abends
Retreatende: 9. Juni nach dem Frühstück
das sind 15 Übernachtungen,
10 Seminartage und 4 freie Tage

Ort:
Holiway Garden Resort & Spa
Buleleng, 81173 Tejakula, Bali 

Leitung:
Bettina Scheible, Yogalehrerin, Osteopathin, Heilpraktikerin, Physiotherapeutin
& Simone Robe, Yogalehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie 

Seminarkosten:
Frühbucherpreis bis 15.01.2019:   
Normalpreis ab 16.01.2019:   
zuzüglich Unterkunft, Verpflegung und Flug

ca. 8 – 20 Teilnehmer/innen

Seminar-Platzreservierung: 
erfolgt mit der Anzahlung von 200 Euro bei Anmeldung
Restzahlung Frühbucher:   bis 20.12.2018 
Normalpreis Restzahlung:  bis 31.03.2019 bzw. bei Anmeldung

Übernachtung und Verpflegung:
je nach Unterbringung in Doppel- oder Einzelzimmer
(in Bungalow, Villa oder Superiorzimmer – je nach Verfügbarkeit) inklusive Halbpension, 15 Übernachtungen: ab 900 Euro 

Anfrage und Buchung direkt bei Maria Dörr im Holiway Garden Resort & Spa (deutsche Resortleitung):

 www.holiwaygarden.com
E-Mail: office@holiway.net

Flug:
auf Anfrage, je nach Buchungsdatum und Zeitraum
(ab ca. 500 Euro).

Mit dem Reiseservice Weitnau, Manuela Hurtig
www.reiseservice-weitnau.de

haben wir seit längerem sehr gute Erfahrungen und können Dir empfehlen, Deinen Flug über sie zu buchen.

E-Mail: admin@mobiler-reiseservice-manu.de 

Manuela Hurtig erstellt gerne ein individuelles Angebot (auf Wunsch mit Stopover inkl. Programm in Singapur oder Hongkong). Sie steht auch für individuelle Weiterreisen, etc. gerne zur Verfügung. Natürlich kannst Du Deinen Flug und weitere Reiseplanungen auch ganz individuell buchen.

per E-Mail an: yogaurlaub@web.de
Betreff JOY 2019
oder direkt über das Kontaktformular:

Inhalte des Seminar „Retreat Joy“
fliessende Yogapraxis, YinYoga, YogaNidra, Pranayama (Atemtechniken), Meditation und Mantras

Diese Methoden nutzen wir um in die innere Verbindung zu kommen, in der wir von Natur aus glücklich sind. 

Für Körper, Geist und Seele ist es eine Wohltat, wenn wir uns intensiv Zeit für uns selbst nehmen.

Körperliche und geistige Blockaden können gelöst werden, das ganze System darf in Fluß kommen.

JOY – Freude und Genuss in allen Formen steht im Vordergrund dieses Retreats. Freude am Leben. Freude an Dir selbst.

Im Seminarpreis enthalten sind;

10 Seminartage mit:

  • 1-2x täglich 90 Minuten im Wechsel oder in Kombination: fliessende Yogapraxis, YinYoga, YogaNidra, Pranayama (Atemtechniken), Meditation und immer begleitet von uns beiden, dadurch sind Assists und individuelle Anpassungen jederzeit möglich
  • zusätzlich an 2 Tagen 120 Minuten Intensiv-Workshop zu einem besonderen Thema

Inklusive sind auch:

  • ein Gutschein für eine balinesische Massage im Spa
  • ein gemeinsamer Ausflug zum Wasserfall 
  • Clearing Reinigungszeremonie im Meer mit einer balinesischen Heilerin 
  • Candle-Light-Dinner mit balinesischer Tanzvorführung am Abschlussabend
  • viel freie Zeit zum Relaxen am Pool, zum Schnorcheln

zusätzlich kann vor Ort gebucht werden:

  • Anwendungen im Spa
  • persönliches Coaching bei Simone 
  • Ausflüge
  • Tauchen im benachbarten Resort
  • Kajak

Jetzt anmelden!

Du bekommst von uns die verbindliche Anmeldung

und alle wichtigen Informationen.

Bitte buche erst nach unserer Anmeldebestätigung die Unterkunft im Holiway Garden Resort und dann den Flug. 

Holiway Garden Resort

zu Hause im Paradies

In einem tropischen Gartenparadies an der ruhigen Nordküste Balis, unmittelbar an der Balisee liegen die achtzehn Ferienhäuser/Villen und sieben Bungalows des Holiway Garden Resort & SPA. Kokospalmen, Mango- und Cashewbäume spenden kühlenden Schatten und Rasenflächen öffnen den Blick zum Meer.

Der Restaurantbereich liegt direkt am Meer und bietet vorwiegend vegetarische und biologische Köstlichkeiten.

Die zweigeschossigen Villen wurden nach Feng Shui-Aspekten gebaut und sind auch als Übernachtung für Paare oder Familien möglich. Sie liegen verstreut in dem tropischen Garten.

Vogelgezwitscher zum Sonnenaufgang ist unser Wecker

Die Bungalows liegen am Pool, über den man direkt aufs Meer sieht, mit Wellenrauschen einschläft und aufwacht

Das ist Padma, der grosse klimatisierte Meditationsraum, den wir exklusiv für unsere gemeinsame Zeit gebucht haben.

Hier werden wir überwiegend Yoga praktizieren.

Diese Plattform nutzen wir für besondere Anlässe, z. B. frühmorgens für eine Sonnenaufgangs-Einheit oder für eine Abendmeditation.

Fragen und Antworten

Wo liegt das Holiway Garden Resort?

Das einzigartige Resort liegt an der idyllischen und ursprünglichen Nordküste Balis direkt am indischen Ozean (abseits des Touristenrummels!) in der Ortschaft Sambirenteng. Dieser besondere Platz lädt ein zum Entspannen und Erholen. Er ist außerdem idealer Ausgangspunkt für viele abenteuerliche Ausflüge und überwältigende Naturerfahrungen.

Ausflüge können völlig unkompliziert an der Rezeption des Holiway Garden Resort gebucht werden.

Wie ist der Tagesablauf?
Ein typischer Semiartag könnte so aussehen:

Wir beginnen morgens um ca. 7 Uhr mit einer 1,5 stündigen Praxis.

Im Anschluß gibt es Frühstück bis 10 Uhr.
Nachmittags treffen wir uns um ca. 16:30 Uhr zur zweiten 1,5 stündigen Praxis.

Wenn Ausflüge oder Workshops geplant sind, sieht der Seminartag entsprechend anders aus ;-)

Wir gehen auch gerne auf Anregungen und Wünsche ein.

3 Tage sind seminarfrei und können für Ausflüge genutzt werden.

Für die grösstmögliche Balance zwischen intensiven Seminarzeiten und Freiraum zur Inselerkundung mit Entspannung und Genuss der wundervollen Natur, können wir die Seminarzeiten auch den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen anpassen.

Kann ich auch alleine kommen?
Es gibt viele Teilnehmer/innen die alleine anreisen und so die Chance nutzen, neue Freundschaften zu schliessen, die oft über die gemeinsame Yoga- und Urlaubszeit hinaus halten.

Kann ich meinen Partner/in mitnehmen auch wenn er kein Yoga macht?
Ja klar! Die Anlage ist so schön, dass man hier auch einfach „nur“ Urlaub machen kann.

Kann ich das Taxi vom Flughafen zum Resort mit jemandem teilen?
Ja. Das Office vom Resort sammelt Eure Ankunftszeiten und wird dann, wenn möglich, eine Sammelanfahrt organisieren

(ca. 2,5h Transfer).

Wie ist das Essen?
Holiway Garden Resort:

Das Restaurant „Burana“ verwendet fangfrischen Fisch, Fleisch von „glücklichen“, freilaufenden Hühnern sowie frisches Gemüse und organischen Reis. Die Köchinnen zaubern aus den Zutaten des täglichen Markteinkaufes köstliche asiatische und internationale Gerichte. Frisch gebackenes Brot ist in Indonesien eine Seltenheit, auf dem umfangreichen Frühstücksbüffet aber eine Selbstverständlichkeit.

Die Abendmahlzeiten werden als Drei-Gang-Wahlmenü mit einer vegetarischen und nicht-vegetarischen Variante oder in Büffetform serviert. Wer zusätzlich noch was braucht, kann ganztags aus der leckeren Speisekarte à la carte wählen.

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden natürlich berücksichtigt.

Ubud
Ubud hat eine Vielzahl von internationalen, vegetarischen, veganen Restaurants und Warungs zu fairen Preisen. Wir können uns gemeinsam oder individuell durch Ubud´s Küche schlemmen.

Wo findet Yoga statt?
Im Holiway Garden Resort.

Für unser Retreat JOY haben wir exklusiv den wunderschönen, klimatisierten Meditationsraum Padma gemietet.

Hier werden wir hauptsächlich Yoga praktizieren.
Ausnahmen könnten Sunrise-Yoga Stunden frühmorgens oder Abends-Meditationen auf der Yogaplattform am Meer sein.

Wie ist es mit Moskitos?
Zum Zeitpunkt unseres Retreat herrscht Trockenzeit. Wir haben also generell weniger Moskitos.

Im Holiway Garden Resort wird darauf geachtet, Moskitos keine Brutstätten zu bieten. Ein Moskitoschutz wird trotzdem in der Dämmerungszeit oder bei Wanderungen im Dschungel empfohlen, lange Hose und Hemd/Bluse helfen auch. Über den Betten sind Moskitonetze angebracht und es findet sich in jedem Zimmer ein biologisches Anti-Moskito-Mittel.

Für Ubud empfehlen wir ein eigenes Moskito Spray mitzunehmen.

Visum und Reisepass – was wird benötigt?
Das Visum für Reisende aus dem deutschsprachigen Ausland für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen

bekommt man direkt bei der Einreise (kostet aktuell keine Gebühr).

Du brauchst dafür einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Ausreise Gültigkeit hat.

Wie ist das Klima auf Bali?
Bali liegt 8 bis 9 Grad südlich des Äquators. Dieser Lage ist auch die eher untypische Beständigkeit des tropischen Wetters zu verdanken. Mit einer nahezu gleichbleibenden Temperatur zwischen 28 und 32° Grad und einer steten Meeresbrise, wird das Klima im Gegensatz zu anderen tropischen Gebieten angenehm und nicht zu feucht empfunden.

Es gibt eine Trockenzeit von März bis Oktober und eine Regenzeit von November bis Februar, wobei es auch in der Regenzeit neben den heftigen, meist nur kurzzeitigen Regenschauern, durchaus wunderschön sonnig und warm ist. Die Luftfeuchtigkeit liegt zwischen Mai und Ende Oktober bei 50 bis 60 %, also ideal für den menschlichen Körper. Ab November bis Ende März herrscht eine höhere Luftfeuchtigkeit. Stärker geregnet hat es in den vergangenen Jahren nur ab Mitte Januar bis Anfang März. An der Nordküste fallen insgesamt weniger Niederschläge als in anderen Gebieten der Insel.Die Wassertemperaturen sind das ganze Jahr über recht gleichbleibend ca. 28° C. Entsprechend ist Bali ein Ganzjahresurlaubsgebiet.

Der Sonnenaufgang ist ganzjährig gegen 6.00 Uhr morgens und Sonnenuntergang gegen 18.00 Uhr am Abend.

Impfungen?
Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Vorsichtshalber empfehlen wir die individuelle Abklärung beim Hausarzt.

Landeswährung?
Die balinesische Geldeinheit ist die indonesische Rupiah (IDR) mit einem ständig schwankenden Wechselkurs

von derzeit etwa Euro : Rupiah = 1 : 15.500. Bargeld ist besonders im Norden empfehlenswert.


Im Flughafengebäude gibt es Gelegenheit zum Geldwechsel an Automaten. Es empfiehlt sich, dort etwa

Euro 100,- einzutauschen für die Fahrt zum Urlaubsziel. Im Holiway Garden Resort ist es auch möglich Geld zu wechseln.
Des Weiteren gibt es im südlichen Landesbereich in den größeren Städten günstigere Wechselstuben. Dort gibt es auch Bankautomaten und die Möglichkeit, mit Kreditkarte und Reisepass Rupiahs einzutauschen.

In Ubud ist Geld wechseln gar kein Problem. Auch das Abheben mit Kreditkarte funktioniert ganz gut.

Hilfreicher Link: www.umrechner-euro.de/umrechnung-rupiah

Stromspannung?
Die Stromspannung in Bali beträgt – wie bei uns – 220 Volt.

Für den Aufenthalt im Holiway Garden Resort wird kein Adapter benötigt.

Zeitunterschied?
Während der MESZ von April bis Oktober beträgt der Zeitunterschied zu Europa +6 Stunden,

während der MEZ von Ende Oktober bis Ende März +7 Stunden.

Bekleidung?
Es empfiehlt sich, leichte, bequeme Kleidung mitzunehmen. Badehandtücher sind im Resort genügend vorhanden. Sonnenöl/-ceme und Sonnenbrille sind wichtig. 
Im Resort wird gegen geringe Gebühren Wäsche innerhalb eines Tages gewaschen und gebügelt. Also brauchst Du nicht allzu viel Kleidung mitnehmen.

Einkaufen?
Bali ist ein Einkaufsparadies! Stoffe, Kleider, Schmuck, Schuhe, Keramik, Holz- und Lederwaren sind preiswert und oft von guter Qualität. Unsere Empfehlung: Pack den Koffer nicht ganz voll und lass so für die Rückreise noch genügend Platz für Deine Einkäufe ;-)

Was bedeutet eigentlich „Retreat“?
Retreat, englisch für Rückzug, bezeichnet eine geplante spirituelle Ruhepause oder Rückzug von der gewohnten Umgebung. Während der Begriff im Englischen auch allgemein für Phasen von Entspannung oder Stressabbau benutzt wird, hat sich im deutschen Sprachraum die Bedeutung einer spirituellen Praxis durchgesetzt.

Für uns bedeutet dieses Retreat vor allem eine freudvolle Auszeit für Körper, Geist und Seele.